Open Source

In diesem Forschungsgebiet konzentrieren wir uns auf die ökonomischen und politischen Implikationen von Open Source. Es hat sich gerade in den letzten Jahren gezeigt, dass Open Source Software nicht nur einem gangbaren Weg der Softwareentwicklung aufzeigt, sondern zudem herrschende ökonomische Theorien und Argumentationen in Frage stellt.

Publikationen und Papers

MaC*-Days 2004, Josefstal
Vortrag auf der Tagung "Open Innovation" der Heinrich-Böll-Stiftung
Content-Management mit Zope und Plone – Ein Erfahrungsbericht
Das "Open Source Jahrbuch 2004" ist der erste umfassende Versuch in Deutschland, das Phänomen Open Source fachübergreifend darzustellen.
In Robert A. Gehring, Bernd Lutterbeck (Hrsg.): Open Source: Jahrbuch 2004. ISBN 3-936427-78-X. Berlin: Lehmanns Media.
In Robert A. Gehring, Bernd Lutterbeck (Hrsg.): Open Source: Jahrbuch 2004. ISBN 3-936427-78-X. Berlin: Lehmanns Media.
Veröffentlicht in FIfF-Kommunikation 04/2003, S. 38-41.
7. Euroforum Jahrestagung IT-Sicherheit, Hamburg, 12. November 2003.
2003 (1) The Journal of Information, Law and Technology (JILT).
In Eberhard Becker, Willms Buhse, Dirk Günnewig, Niels Rump (ed.): Digital Rights Management: Technological, Economic, Legal and Political Aspects. S. 178-205. ISBN 3-540-40465-1. Berlin, Heidelberg, New York: Springer.
Workshop "Sicherheit mit Open Source?" CAST Forum - Darmstadt, 20. März 2003
Workshop "Sicherheit mit Open Source?" - CAST Forum - Darmstadt, 20. März 2003
Symposium "Software Related Inventions: Prospects and Risks for European Companies", Bournemouth University, School of Finance & Law
Zur Bedeutung von Open Source Software in Unternehmen und als Grundlage für Geschäftsmodelle
Vortrag auf dem Abschiedskolloquium anlässlich des Ausscheidens von Prof. Dr. Helmut F. Spinner. Universität Karlsruhe, 22.2.2002.

Seiten

Open Source abonnieren