Die Konvergenz von Internet und Fernsehen - Konflikte, Chancen und Risiken für Anbieter und Nutzer IP-basierter Videodienste

Die Diplomarbeit befasst sich mit den unterschiedlichen Ausprägungen IP-basierter Videodienste (WEBTV, P2PTV und IPTV).

07/2008: Michael Weber

Publikationstyp: Diplomarbeiten
Publikationssprache: Deutsch
Kategorie(n): Verschiedenes


Kurzzusammenfassung

IP-basierte Videodienste in Form von WEBTV, P2PTV und IPTV bieten ganz neue Möglichkeiten audio-visuelle Inhalte über IP-Netzwerke anzubieten, wobei das Internet das weltweit größte IP-Netzwerk ist. Die neuen Möglichkeiten der Interaktivität und die globale Erreichbarkeit sind dabei allerdings nicht nur Vorteile und Stärken, sie werfen auch eine Vielzahl neuer rechtlicher und ökonomischer Risiken und Konflikte in seit Jahrzehnten gewachsenen Medienbereichen auf. Zudem scheint die genutzte Technik auf Basis des IP-Protokolls auf diese Art der Nutzung nur ungenügend vorbereitet zu sein. Die vorliegende Arbeit beleuchtet zusammenfassend die bestehenden Chancen und mögliche Risiken und versucht durch Abstraktion auf allgemeine Probleme der Informationstechnologie spezifische Lösungen für IP-basierte Videodienste herauszuarbeiten.