Software-Patente in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft

In: FIfF-Kommunikation 04/2003, S. 26-31

12/2003: Robert A. Gehring, Martin Kretschmer

Publikationstyp: Aufsatz
Publikationssprache: Deutsch
Kategorie(n): Geistiges Eigentum


Kurzzusammenfassung

Patentschutz für Software ist, historisch betrachtet, das Ergebnis einer recht jungen, kaum mehr als 40 Jahre alten Entwicklung. Ihr voraus ging die Emanzipation der Software von den schaltungstechnischen Rechenungetümen der 40er Jahre, deren Programme sich weniger in Kilobyte denn in Kilogramm Schaltungsaufwand beschreiben ließen. Der Wirtschaftsaufschwung der 60er Jahre brachte dann eine stetig steigende Nachfrage nach Rechenleistung mit sich: die zivile Computerindustrie begann aufzublühen, sich zur profitablen Industrie zu entwickeln.