Freeware, Shareware und Public Domain

Geschichte, Begrifflichkeit, Urheberrecht und Haftung

01/1999: Robert A. Gehring

Publikationstyp: Sonstige
Publikationssprache: Deutsch
Kategorie(n): Open Source


Kurzzusammenfassung

Diese Studienarbeit setzt sich mit der Art Software auseinander, die als Freeware',Shareware' und `Public Domain' Software bezeichnet wird. Es werden darin die historischen Wurzeln und die zugrundeliegenden informatischen Konzepte der jeweiligen Software untersucht. Ebenfalls wird auf urheberrechtliche Prinzipien, insbesondere auf die Unterschiede des amerikanischen Copyrights und des europäischen Urheberrechts, soweit dies für das Thema von Interesse ist, eingegangen. Die Resultate dieser Untersuchung führen dann hin zu Begriffsdefinitionen. Diese Vorstellung von Definitionen soll die Konfusion beenden helfen, die in Bezug auf die genannte Software vorherrschend sind. Zur Dokumentation der Widersprüchlichkeiten in der gegenwärtigen Begriffsverwendung wurden Quellen aus den letzten 7 Jahren untersucht und die Funde in einer großen Tabelle zusammengestellt. Die Tabelle ist als Anhang beigefüugt.

Nachdem zu jedem Begriff eine plausible Definition erarbeitet worden ist, wird die Frage der daraus resultierenden juristischen Probleme erörrtert. Das Hauptaugenmerk wird auf die Vertragshaftung und die Produkthaftung gelegt. Aufbauend auf der Rechtsprechung der vergangenen Jahre und auf der juristischen Literatur zum Thema werden die Verhältnisse zwischen Entwickler, Vertreiber, Händler und Anwender mit ihren Haftungsansprüuchen beleuchtet. Somit wird eine Orientierung in der noch wenig untersuchten Materie ermöglicht.